Denken Sie daran, Babyprodukte zu desinfizieren und zu sterilisieren

Wissen Sie, wie man Babyflaschen, flaschenwärmer, Nahrungsergänzungsmittel, Milchpumpen etc. sterilisiert? Tatsächlich ist die Hygiene von Babyprodukten in drei verschiedene Stufen unterteilt – Reinigung, Desinfektion und Sterilisation. Die Unterscheidung zwischen den drei ist nicht zufällig – die CDC empfiehlt, Säuglingsnahrung für Babys unter drei Monaten mindestens einmal täglich zu sterilisieren. Wenn Sie den Unterschied zwischen Reinigung, Desinfektion und Sterilisation verstehen, können Sie sicherstellen, dass Ihr Baby gesund bleibt.

Lade das Bild in den Galerie-Viewer, Fünf in einem schnellen Babyflaschenwärmer

Unter Reinigung versteht man das Waschen von Gegenständen mit Wasser und Seife, um Schmutz, Staub, Allergene und Rückstände von sichtbaren Oberflächen zu entfernen. Stellen Sie es sich ähnlich vor, wie Sie Ihr Haus reinigen – Sie möchten nicht, dass der Staub herumfliegt, aber Sie müssen nicht jedes Mal, wenn Sie staubsaugen, die Oberseite des Schminktisches oder die Innenseite Ihres Schreibtisches gründlich reinigen. Die Reinigung kann den Schmutz und Schmutz auf der Oberfläche entfernen, hinterlässt jedoch kleine Partikel von Essen und Bakterien.

Die Desinfektion ist ein Schritt im normalen Reinigungsprozess, da sie darauf abzielt, Bakterien, Viren und andere Mikroorganismen auf ein relativ "sicheres Niveau" zu entfernen. Dies geschieht in der Regel nach der Reinigung, etwa wie man die überschüssige Tomatensauce nach dem Abendessen auf dem Teller abspült und dann zur Desinfektion in die Spülmaschine gibt. Als Erwachsene haben wir viele Jahre damit verbracht, ein starkes Immunsystem aufzubauen, um uns vor schädlichen Bakterien und Bakterien zu schützen, die nicht desinfiziert werden können. Das "sichere Niveau" der verbleibenden Mikroorganismen bei Erwachsenen gilt jedoch nicht für das Immunsystem von Säuglingen. Babys, insbesondere solche unter 3 Monaten, können nicht allein durch Desinfektion geschützt werden. Hinweis: Normalerweise kann der Geschirrspüler nur sterilisiert werden, weil das darin verwendete heiße Wasser nicht so heiß wie Dampf ist.

Sterilisation bedeutet die Entfernung von 99,9 % aller Mikroorganismen auf dem Artikel – in der Regel mit Dampf. Dies ist die Goldstandardmethode zum Reinigen von Babyflaschen und Milchpumpenteilen, um sicherzustellen, dass sie sauber und sicher in der Anwendung sind. Aus diesem Grund empfiehlt die CDC dies und warum Babyprodukte auf der Entbindungsstation und auf der NICU (Neugeborenen-Intensivstation) desinfiziert werden.

Posted in News on June 10 2021 at 02:18 PM

Comments (0)

No login